1   +   7   =  

Bosch Smart Home

Der Mischkonzern Bosch, der Waschmaschinen, Geschirrspüler, Multikocher, Kühlschränke und mehr produziert, hat auch ein Smart-Home-System zur Hausautomation im Repertoire, das sich Bosch Smart Home nennt. Unter den Begriff fallen sämtliche Produkte, die sich in das vernetzte Zuhause integrieren lassen. Dazu gehören unter anderem Funksteckdosen, Fensterkontakte, Außenkameras, Innenkameras, Heizkörperthermostate, Bewegungsmelder, Universalschalter, Rauchmelder und Haushaltsgeräte.

Komponenten des Bosch Smart Home lassen sich problemlos mit anderen Smart-Home-Lösungen verbinden, beispielsweise mit den smarten Lampen von Philips Hue. So kannst Du Bosch-Rauchmelder beispielsweise mit den Lichtern verknüpfen, so dass bei einem Alarm automatisch die gesamte Wohnung beleuchtet wird. Darüber hinaus bietet Bosch Sensoren an, um das Raumklima in Deinem Zuhause zu verbessern. Der Sensor misst den CO2-Gehalt und meldet sich, wenn die Luftqualität schlechter wird.

Für die Überwachung in Deinem Zuhause, beispielsweise um es Einbruchsicher zu machen, kannst Du Kameras für Innen und Außen installieren und Dir die Bilder aufs Smartphone oder Tablet schicken lassen. Ebenso lassen sich die Komponenten des Bosch Smart Home mit dem Amazon Echo verbinden und über die Box per Sprachbefehl steuern. Wählst Du ein Modell mit Bildschirm kannst Du dir die Bilder der Überwachungskamera per Sprachbefehl direkt auf den Amazon Echo streamen lassen. Auch Kühlschrank, Heizung und Licht können mit Alexa gesteuert werden.

Passend zum Bosch Smart Home gibt es ein Starterset, das Dich zu Beginn mit den wichtigsten Komponenten ausstattet. So kannst Du Dein Smart Home ohne großen Aufwand direkt in Betrieb nehmen. Übrigens: Smart Home Komponenten von Bosch und vielen anderen Firmen lassen sich nicht nur in eigene Häuser integrieren, sondern auch in Mietwohnungen, denn sie können auch ohne Werkzeug oder Umbauarbeiten angeschlossen werden. Der Bosch Smart Home Controller, die Steuerzentrale des Systems, wird einfach in die Steckdose gesteckt und interagiert per Funk mit anderen Komponenten Deines Smart Homes.