In einem Langzeittest wollen wir im DEINHOME-Office neues Leben erschaffen. Mittels eines Avocado-Kerns und dem smarten Flower CareTM könnte schon in einigen Monaten ein neues Avocado-Bäumchen unser Office zieren.

Update 23.05.2018
Update 30.05.2018
Update 06.06.2018
Update 13.06.2018

We proudly present: Kerni, der Avocadokern

Vor drei Wochen haben Kollegen im DEINHOME-Office mit mehr oder weniger grünen Daumen einen Avocadokern mit Zahnstochern gespickt und bis zur Hälfte in ein Wasserglas gestellt. Schon kurze Zeit später spaltete sich Kerni und erwachte so zum Leben. Für optimale Bedingungen wurde Kerni nun in einen Blumentopf versetzt und mit dem Smarthome-Tool Flower CareTM überwachen wir die Bedürfnisse unseres Kernis.

Was macht Flower CareTM?

„Like a knight protects a princess, like a Flower Care™ protects a plant.“

„Wie ein Ritter eine Prinzessin beschützt, so beschützt der Flower CareTM eine Pflanze.“

Nun steckt natürlich kein tapferer Ritter im Blumentopf, sondern ein Sensor, der sämtliche Daten rund um die Pflanze misst. Dazu gehören Feuchtigkeit, Sonnenlicht, Dünger und Temperatur. Mittels Bluetooth sendet das Messgerät alle Daten ans Smartphone. Dazu muss im Vorfeld lediglich die gratis App für Android oder iOS installiert werden.

Die App sucht zunächst über Bluetooth den Sensor, anschließend kann die Pflanze ausgewählt werden.Nach erster Analyse sind Bodenfeuchte und Temperatur im grünen Bereich. Allerdings sollten wir Kerni erstmal nicht mehr düngen.
Sollte es Kerni an irgendetwas mangeln, wird der Flower CareTM uns darüber in Kenntnis setzen.Im Office herrscht Spannung, ob Kerni uns bald mit ersten Keimen begrüßen wird.

Dank des Flower CaresTM sind wir äußerst optimistisch, dass die Arbeit Früchte tragen wird.

– Das ist natürlich nur im übertragenen Sinne gemeint. Bei einem selbst gezüchteten Avocadobaum werden sich keine Früchte bilden, da sowohl mindestens zwei größere Bäume vonnöten wären, als auch männliche und weibliche Blüten bei der Bestäubung. –

 

Wie es mit Kerni weitergeht und ob daraus einst eine Avocadopflanze wird, kannst Du wöchentlich im DEINHOME-Blog verfolgen.

 

23.05.2018 Update: So geht’s Kerni

Liebe Freunde der wachsenden Avocados, bei Kerni hat sich bis dato nicht viel verändert. Der Spalt öffnet sich minimal weiter. Wir erwarten bald einen jungen, gesunden Spross, der in die Höhe schnellt. Den Kern haben wir mittlerweile an eine dunklere Stelle am Fensterbrett umgestellt, ob es ihm dort besser gefällt, werden die nächsten Wochen zeigen.

Etwas Positives gibt es allerdings doch zu verkünden: Der Düngergehalt hat abgenommen. Wir schätzen, dass es noch eine Woche dauern wird, bis sich der Dung im Normalbereich befindet.

 

Kerni Avocadokern in Blumentopf

Zugedeckt mit Erde lässt Kerni es sich gutgehen.

30.05.2018: Time for Kerni

Wieder ist eine Woche rum und der kleine Kerni lässt uns ganz schön zappeln. Innerhalb des Spalts glauben einige Kollegen einen Spross zu erkennen, andere hingegen halten es lediglich für Erde. Vielleicht ist bei der Inspektion nächste Woche mehr zu erkennen.
Aktuell schwimmt Kerni ein wenig im Wasser, da wir es mit dem Gießen etwas zu gut gemeint haben. Bei den Temperaturen ist eine Abkühlung im angenehmen Nass aber gar nicht so schlecht.

Avocako-Baum

Mit etwas Glück sieht Kerni irgendwann genauso aus, wie der junge Avocado-Baum auf dem Bild. In tropischen Ländern wie Chile, Peru oder Neuseeland kann ein Baum übrigens bis zu 20 Meter hoch werden.

06.06.2018: Kernige Neuigkeiten


Es ist offiziell: Kerni sprießt! Der kleine Spross ist zwar nur bei genauem Hinsehen zu erkennen, dennoch gibt’s bei uns High-Fives und Jubel, als wäre Deutschland schon im WM-Finale.
Wir sind sehr gespannt, wie schnell es jetzt mit dem Spross weitergeht.

Unser Optimismus steigt auf jeden Fall weiter nach oben. Wir freuen uns schon auf das erste Blättchen unseres Kernis.

Kerni Avocado Spross

Mit Extra-Zoom erkennst Du den Spross – unser kleines Erfolgserlebnis.

13.06.2018: Nichts Neues von Kerni

Nach der freudigen Entdeckung in der letzten Woche folgt nun eine Zeit der Gleichförmigkeit und des Wartens. Leider treibt Kerni nicht so schnell aus, wie wir es uns wünschen.
Dazu kommt das triste graue Wetter, das weder den Avocado-Kern noch uns in die Höhe schnellen lässt.

Blumentopf vor Fenster

Aktuell sieht es nicht so sommerlich aus. Wir hoffen schnell auf sonnigeres Wetter.

Wir sind jedoch fest entschlossen das auszustehen und glauben, dass Kerni auf einem guten Weg ist. Nur ist dieser für unseren kurzen Geduldsfaden viel zu lang. Wir melden uns wieder, wenn es Neuigkeiten rund um den kleinen Kerni gibt. Und das hoffentlich bald bald bald!!!

 

Keine weiteren Beiträge