Google veröffentlichte kürzlich auf seinem Blog „The Keyword“ einen Post, der bei vielen Nutzern für Freude sorgen dürfte: Google Home-Geräte sind jetzt mit Bluetooth-Lautsprechern anderer Hersteller kompatibel. Wir verraten Dir, wie das funktioniert.

Google will seine Smart-Home-Geräte für andere Produkte öffnen und geht nach eigenen Angaben einer Bitte vieler Nutzer nach: Googles Smart Speaker lässt sich mit anderen Bluetooth-Lautsprechern verbinden und kann so in ein Multiroom-Sound-System für das ganze Haus verwandelt werden.

Musik auf Befehl

Googles intelligenter Lautsprecher spielt Deine Lieblingsmusik per Sprachbefehl. Sage hierfür einfach „Ok Google, spiele Ed Sheeran auf Spotify“. Die integrierten High-Excursion-Lautsprecher sorgen dabei für ein ausgewogenes Klangerlebnis – wer allerdings nicht in allen vier Wänden einen intelligenten Assistenten braucht, der kann jetzt auch andere Lautsprecher mit Google Assistant koppeln.

Google Home-Speaker auf dem Couchtisch.

Die smarten Google Home-Speaker lassen sich per Bluetooth mit Lautsprechern anderer Hersteller verbinden.

Google Home, Home Mini und Home Max

Die Kopplung funktioniert laut dem Unternehmen aus Mountain View mit allen Google-Geräten:

„Now any of your Google Home devices can connect to other Bluetooth speakers so you can control your entertainment experience simply using the sound of your voice.“ (Surbhi Kaul, Google Blog „The Keyword“)

Geräte koppeln – so geht’s

Um Bluetooth-Speaker von anderen Herstellern mit Deinen Google-Geräten zu koppeln, öffnest Du zuerst die Geräte-Einstellungen in der Google Home App. Folge dann den Pairing-Anweisungen – der Lautsprecher wird zu den Standardlautsprechern hinzugefügt. Ist das Gerät in der Google-App für Android und iOS hinterlegt, startet die Musikwiedergabe dann automatisch. Du kannst jeden beliebigen Speaker via App zum Google-Lautsprecher hinzufügen.

Sprachbefehle musst Du weiterhin direkt an Deinen Google-Assistenten richten – die verbundenen Lautsprecher werden durch die Kopplung nicht ebenfalls smart. Du kannst mehrere Bluetooth-Lautsprecher gleichzeitig verbinden – die Verwaltung funktioniert in der App ebenfalls mit wenigen Schritten. In den Geräteeinstellungen siehst Du alle verbundenen Bluetooth-Speaker. Erstelle hier ganz einfach Audiogruppen oder wähle Standardlautsprecher aus.

Keine weiteren Beiträge